Biotonne steht an einer Hauswand

Die Biotonne

Die Biotonne

Die komfortabelste Art der Bioabfallsammlung.

Die Biotonne ist eine von drei Möglichkeiten im Landkreis Karlsruhe, wie man Bioabfälle getrennt sammeln kann. Die Biotonne ist gegen eine Gebühr verfügbar. Sie ist für unsere Bürgerinnen und Bürger die komfortabelste Art der Entsorgung von Bioabfall. Mindestens alle zwei Wochen werden die Biotonnen vor der Haustür geleert. Die Bioabfälle werden zu Hause frei von Störstoffen wie Plastik, Glas oder Metall gesammelt und entweder lose oder in Papier verpackt in die Biotonne geworfen.

  • komfortabel, auch Gartenabfälle können in kleineren Mengen darüber entsorgt werden.
  • Leerung direkt vor der Haustür, 26 Leerungen (alle 14 Tage) in der Jahresgebühr bereits inbegriffen. 
  • großes Behältervolumen.
  • zusätzliche wöchentliche Sommerleerungen und Reinigung der Biotonne als gebührenpflichtige Services hinzubuchbar.

Mehr zur Sommerleerung

Abfallbehälter und Gebühren

Für die Biotonne fallen je nach Größe und Leerungsrhythmus verschiedene Gebühren an:

Volumen Leerung Jahresgebühr 
€ / Jahr
Jahresgebühr 
inkl. wöchentliche
Sommerleerungen
€ / Jahr
Behälterschlossgebühr
€ / pro Jahr
80 Liter 14-täglich 74,40 145,80 13,80
120 Liter 14-täglich 96,60 173,40 13,80
240 Liter 14-täglich 188,40 343,20 13,80
660 Liter wöchentlich 1.106,40   18,60

26 Leerungen (alle 14 Tage) direkt vor der Haustür sind bei den 80 bis 240 Liter großen Biotonnen bereits in der Jahresgebühr inbegriffen. Gegen eine Zusatzgebühr können zusätzliche wöchentliche Sommerleerungen in den Monaten Mai bis September hinzugebucht werden. Die 660 Liter Tonnen werden das ganze Jahr über wöchentlich geleert.
Damit Service und Reklamationen einfacher und schneller bearbeitet werden können, sind auch die Biotonnen mit einem Mikrochip ausgestattet und dem jeweiligen Grundstück elektronisch zugeordnet.

Anmeldung zur Abfallentsorgung im Landkreis Karlsruhe

Behälterbestand und Leerungsrhythmus ändern

Zum aktuellen Gebührenmodell für Privatkundinnen und Privatkunden

Wann kommt die Müllabfuhr?


Eine Reinigung Ihrer Biotonne können Sie direkt bei unserem Dienstleister KURZ Entsorgung GmbH beauftragen. Telefon 07144 8442-23 oder vertrieb@kurz-entsorgung.de.

Wichtige Hinweise zur Bereitstellung der Biotonnen

Stellen Sie nach Möglichkeit Ihre Biotonne neben der Ihres Nachbarn auf. Das spart dem Müllwerker Zeit bei der Leerung und sorgt dafür, dass die Behinderung des Verkehrs durch das Müllfahrzeug gering bleibt. Lassen Sie Ihre Biotonne bitte so lange stehen, bis die Leerung erfolgt ist. Es kann vorkommen, dass sich eine Tour z. B. witterungsbedingt oder wegen eines Fahrzeugausfalls verspätet. Ist ein Standplatz an der Straße vor Ihrem Haus aufgrund einer Baustelle, Straßensperrung oder witterungsbedingt nicht anfahrbar, stellen Sie die Biotonne und die anderen Behälter bitte an der nächsten, für die Müllfahrzeuge befahrbaren Straße zur Entleerung bereit.

Wichtige Hinweise zur Entsorgung von Bioabfall

  • Bioabfälle frei von Störstoffen wie Plastik, Glas oder Metallen sammeln und entweder lose oder in Papier verpackt in die Biotonne werfen.
  • Bioabfälle dürfen nicht eingestampft oder gepresst werden.
  • Achten Sie auch darauf, dass feuchter oder nasser Inhalt im Winter festfrieren kann. Abfälle deshalb immer gut abtropfen lassen und in Biobeutel aus Papier oder Zeitungspapier einschlagen. 
  • Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihre Abfallbehälter für das Müllfahrzeug leicht zugänglich bereitstehen. Das Müllfahrzeug benötigt eine Durchfahrtshöhe und -breite von mindestens 4 Metern.